Skaten & Pädagogik?

Immer wieder werden wir gefragt, ob wir eigentlich einen pädagogischen Hintergrund haben für die skateacademy38!?

Da sind wir ehrlich, den haben wir offiziell nicht, weil wir keine staatliche Institution mit einem Bildungsauftrag sind.

Unser Auftrag ist es, den Menschen das Skaten beizubringen.

Warum skateboarding zusätzlich viele positive Grundzüge mit sich bringt, erfahrt im folgenden Text:

 

Skateboarding – Benefits für deine Kids und dich

Ein Text von Toni Forgber
Werkstudent Sportmanagement


Hey Freunde,

habt ihr euch eigentlich schon mal gefragt was so ein Skateboard mit euch, eurem Körper oder eurer Psyche so anstellt oder was eigentlich bei euren Kids im Körper passiert, wenn ihr sie bei uns am Park abgebt?

Falls ihr dazu noch keine wirkliche Erkenntnis gewinnen konntet, haben wir hier mal ein paar interessante Fakten zusammengefasst.

Spaß

Mal ehrlich, was gibt es Besseres als gemeinsam mit coolen Leuten etwas Neues zu lernen und Erfolge miteinander zu teilen?
Das ist doch der Inbegriff von Spaß.

Generationsaustausch

Wer vielleicht schon etwas in die Skateszene eingetaucht ist wird wissen, was wir mit diesem Punkt meinen. Wen das Skateboard-Fieber einmal gepackt hat, den wird es so schnell nicht wieder loslassen. Da die meisten Skater sehr offene Menschen sind, kommt es am Abend oft zu einer gemeinsamen Session, in der alle Altersklassen willkommen sind. Somit ist es eins der wenigen Hobbys, in dem es zu einem Austausch verschiedener Generationen und Altersgruppen kommt.

Steigerung des Selbstbewusstseins

Einen Trick im Skateboarding zu erlernen ist harte Arbeit. Wenn du den Trick nach langer Zeit des Übens dann endlich geschafft hast, kommt es oft vor, dass andere Skater dies mit Applaus würdigen. Dabei spielt die Schwierigkeit des Tricks keine Rolle. Hier zählt nur dein Ehrgeiz. Die gemeinsame Freude über den gemeisterten Trick wird sich positiv auf dein Selbstbewusstsein auswirken und du wirst schnell erkennen, was du noch alles so schaffen kannst.

Durchhaltevermögen

Wenn es eins ist, was ihr beim Skaten lernen werdet: euch einen Trick zu verdienen. Hier passt der Spruch: „Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!“ besser denn je.
Das bedeutet für euch: ausprobieren, hinfallen, aufstehen und erneut probieren. Umso schöner ist das Gefühl, wenn der Trick bei euch funktioniert. Das darauffolgende Gefühl ist unbezahlbar und wird euch für euren nächsten Trick als Motivation dienen.

Glückshormone

Das Sport im Allgemeinen Glückshormone freisetzt ist wissenschaftlich erwiesen. Kombiniert ihr diese Tatsache mit dem Freiheitsgefühl beim Skaten, entsteht ein purer Emotionscocktail – einfach unbeschreiblich schön!

Neues Entdecken

Skateboarding wird dafür sorgen, dass du deine Umgebung ganz neu kennenlernen wirst. Der einst normale Weg durch die Stadt wird dir auf einmal vorkommen wie ein riesiger Skatepark. Skateboarding bedeutet eurer Kreativität freien Lauf zu lassen und das endet nicht, wenn ihr den Skatepark verlasst. Im Gegenteil, alles scheint auf einmal durch Skateboarding verknüpft zu werden und das ist einfach magisch.

Freunde

Vermutlich ist der nächste Punkt auch bei anderen Hobbys anzutreffen. Allerdings sind wir uns einig, dass er im Skateboarding besonders stark ist. Wir reden von dem Geschenk, überall auf der Welt Gleichgesinnte und Freunde zu haben, die ebenfalls verrückt nach dem Stück Holz sind. Auch wenn es vielleicht eine sprachliche Barriere gibt, ist man doch immer in der Sache vereint. Da sprechen wir aus Erfahrung. Viele Freundschaften wurden in unseren Kursen geschlossen und sind mittlerweile unzertrennliche Skate-Buddys.

Besseres Körpergefühl

Nehmt ihr beim Skateboarding all den Spaß und die Freude beiseite, werdet ihr merken, dass es sich auch um eine Sportart handelt. Das scheinbar entspannte Herumrollen wird mit der Zeit nämlich echt anstrengend. Durch die ständige Gewichtsverlagerung während der Fahrt schult ihr automatisch euer Gleichgewichtssystem und steigert eure motorischen Fähigkeiten. Ihr verbessert also das Zusammenspiel eurer Muskeln und könnt dies durch Skaten nahezu perfektionieren. Wie genial ist das denn bitte? Spaß haben und gleichzeitig noch eure Fitness verbessern!

Neben diesen ganzen coolen Fakten hat Skateboarding auch noch aus pädagogischer Sicht eine Menge in petto. Die Organisation „skate-aid“ hat dazu einen super starken Text auf ihrer Seite veröffentlicht, den wir euch an dieser Stelle unbedingt empfehlen:

https://www.skate-aid.org/ueberuns/vision-mission/artikel-titus-dittmann/

Titus Dittmann, eine wahre Legende im Skateboarding, zeigt euch einmal mehr, warum Skateboarding eine positive Sache ist. Schaut in dem Zusammenhang auch gern mal bei den Projekten von „skate-aid“ vorbei. Die Mädels und Jungs machen nämlich weltweit einen super Job.

Jetzt viel Spaß beim Skaten und bis bald im Park.

Peace, Toni